Wärmetherapie

>

Wärme fördert die Durchblutung der Haut und der tieferen Gewebe. Der Stoffwechsel wird erhöht und Verspannungen können sich lockern oder sogar lösen. Eine Wärmebehandlung kann auf unterschiedliche Weise erfolgen und eignet sich als Vorbereitung für andere physiotherapeutische Therapien wie zum Beispiel vor Massagen, Manueller Therapie oder Krankengymnastik. In unserer Praxis bieten wir folgende Wärmeanwendungen an: Heißluftbestrahlung mittels Rotlicht und Wärmepackungen mit Fango-Parafin-Naturmoor.